Trakehner Gut Söl'ring

Trakehnerzucht mit Stil & Eleganz

St.Pr & Pr.St. Herbstkönigin

Herbstkönigin

Trakehner Stute
Schimmel, geb, 2010, Stckm. 167 cm
Z.: Gisela Gunia
Bes.: Gestüt Söl’ring
Bewertung: 8.5-8.0-7.5-7.5-8.5-8.0-8.5
Zuchtleistung: “Herbströschen von Söl‘ring”, geb. 2014 v. Rheinklang
Hengstfohlen, geb. 2016 von Donauruf
Herbstgoldene von Söl'ring, geb. 2017 von Donaudichter
Eigenleistung: - Reservesiegerin der Zentralen Eintragung 2013
- Staatsprämien-und Prämienstute der Zentralen Eintragung 2013
- Stutenleistungsprüfung Fritzlar 2013: 7.30
- Qualifiziert für das Deutsche Stutenchampionat Lienen 2013
- Qualifiziert für den Wettbewerb der Jahressiegerstute 2013
- Aufgenommen im GP-Programm des Trakehner Verbandes

  Auf den ersten Blick präsentiert sie sich etwas unauffällig und bescheiden, unsere doppelt prämierte Schimmelstute Herbstkönigin. Die Tochter des Interconti beeindruckt jedoch durch ihr feminines, mütterliches Wesen, wirkt stets ausgeglichen und verfügt über große Solidität im gesamten Körperbau. Wenn sie gefordert wird, ruft sie auf Anhieb ihr großes Bewegungspotential ab, das durch Kraft, Takt und Raumgriff gleichermaßen charakterisiert wird. Unter dem Sattel vermittelt sie ein besonders komfortables und sicheres Gefühl. Souverän erwarb sie sich 2013 den Titel der Reservesiegerin der Zentralen Stuteneintragung Niedersachen-Hannover und legte wenige Monate danach – obwohl nahezu roh – ihre Leistungsprüfung erfolgreich ab. Ihr erstes Fohlen von Rheinklang bereicherte die Fohlenkollektion des Trakehner Hengstmarkts 2014 und fand dort eine neue, glückliche Besitzerin. Auch hinsichtlich ihrer Blutführung erscheint sie uns als besonders wertvoll.



E.H. Consul


Interconti

Irene

Herbstkönigin




Herbstlied

Timber



Herbstjagd

 

Herbstkönigin und ihre Tochter Herbströschen von Rheinklang

Herbstkönig, Vollbruder zu Herbstkönigin

Der Vater
Interconti ist nicht nur mit seiner Tochter Herbstkönigin und zahlreichen weiteren Spitzenstuten und Auktionseliten ein züchterisches Meisterwerk gelungen, ihm ist auch der Erhalt seiner väterlichen Linie des Consul-Swazi xx zu verdanken. Neben dem Prämienhengst und bis S erfolgreichen Dressurhengst Zauberfürst stellte er mit dem Reservesieger Herbstkönig einen Sohn, der mit besten Perspektiven für den Erhalt und eine neue Blüte der im Aussterben begriffenen, sportlich besonders wertvollen Hengstlinie ausgestattet ist. Der mit großen Talenten für die internationale Dressurbühne versehene Edelmann war mehr siegreich in Reitpferdechampionaten, mehrfach qualifiziert für das Bundeschampionat des Deutschen Reitpferdes und befand sich in der engeren Auswahl für die Weltmeisterschaften der Jungen Dressurpferde in Verden. Herbstkönigin’s rechter Bruder stellte mit Albarolo, Donauherbst, Mondrian und Donaumond die ersten gekörten Söhne aus seinen ersten Jahrgängen. Als rechte Schwester eines Hauptvererbers und eines Spitzensportlers erscheint sie uns züchterisch und sportlich besonders wertvoll.


Die Mutter
Herbstlied trägt den Elitetitel mit Würde: Mit Herbstklang stellte sie einen zweiten gekörten Sohn, der sich heute in den USA im Huntersport hoch erfolgreich zeigt. Ihr Vater Timber und auch der Großvater Caanitz haben sich im schweren Parcours erfolgreich behauptet. Die dritte Mutter Herbstfahrt war eine ungemein mutige, leistungsbereite und eisenharte Sportlerin, die sich in jedem Turniereinsatz bewährte und nie versagte. Ganz nach der Machart von Herbstkönigin‘s Ahnen Timber, Caanitz und Marengo-Carajan, die Härte und vielseitige Sportlichkeit verankerten. Ihre mütterliche Familie lässt sich in den Wurzeln auf das Hauptgestüt Trakehnen zurückführen: Die Gründerstute Herbstzeit von Bussard zählte zu einer der gewichtigsten und wertvollsten Dynastien der legendären Zuchtstätte. Ihre Tochter Herbstlicht von Semper Idem schuf einen unter sportlichen Aspekten besonders aussagereichen Zweig des weit verzweigten Stammes. Dazu zählen der Leistungsvererber Herbstglanz, sein Vollbruder Kongo, der im S-Parcours erfolgreiche Hasardeur (UK), die S-Dressurpferde Honfleur, Hurrikan, Herbstmeister und Herbstfee sowie die im schweren Parcours erfolgreichen Herder, Honeymoon, Herbstklang und Hindenburg.